Zum Inhalt

Zur Navigation

.

Blitzschutz von
G. Haider Blitzschutzbau GmbH aus St. Margarethen an der Raab

Der Blitzschutz sorgt für Ihre Sicherheit und schützt vor diversen Folgeschäden an Ihrem Gebäude.

Die gültigen Blitzschutznormen und Richtlinien seit der Entstehungsgeschichte des Blitzschutzes:

Die richtige Anordnung der Ableitung richtet sich nach der Ermittlung der Blitzschutzklassen (Schutzklasse I, II oder III).


Die Ableitungen können sowohl unter Putz als auch auf Putz geführt werden. Die Ableitungen sollten gleichmäßig auf den Umfang – unter Berücksichtigung des Trennungsabstandes – verteilt werden.

Die Messstelle muss für die Prüfung der Blitzschutzanlage zugänglich sein.

Alle auf dem Dach befindlichen Objekte wie z. B. Kamin, Klimaanlagen, PV-Anlagen, Solaranlagen usw. müssen vor direktem Blitzeinschlag geschützt werden.

Der Blitzschutz ist für Ihre Sicherheit zuständig!

Bei den diversen Aufbauten können Näherungen bei den Zu- und Ableitungen auftreten (Trennungsabstände).

Lösungsvorschläge:

Die HVI-Leitung ist eine hochspannungsfeste isolierte Kupferleitung, wodurch Näherungsabstände vermindert werden können.

Auch hier ist eine umfangreiche Dokumentation von der Errichtung der Blitzschutzanlage erforderlich:


Diese sollte enthalten: CAD-Verlegeplan, Fotodokumentation und Messergebnisse

WKO Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker, Bundesinnung

Wenn auch Sie noch keinen Blitzschutz haben,
dann kommen Sie zu uns oder rufen uns an!

G. Haider- Blitzschutzbau GmbH aus St. Margarethen an der Raab berät Sie gerne!